Die seelische Belastung vieler Menschen ist momentan hoch. Neben Ängsten vor einer Infektion können auch berufliche, ökonomische und familiäre Auswirkungen der Pandemie die eigene psychosoziale Belastung deutlich erhöhen …

Das Coronavirus stellt aktuell die Welt auf den Kopf. Wie kann man mit auftretenden Ängsten und einem gefühlten Angriff auf das seelische Gleichgewicht am besten umgehen? Ein Gespräch mit Prof. Dr. Marc Ziegenbein.

Die Corona-Krise ist zurzeit in allen Medien und Gesprächen präsent. Sie verändert unser Miteinander und wir machen uns Sorgen. Haben Sie das Gefühl, dass Ihre psychische Balance Unterstützung braucht? Nutzen Sie eigene Ressourcen.

Die meisten Menschen fahren doch gerne Auto. In der Tat wird – bei einer hohen Dunkelziffer – von ungefähr einer Million unter dieser Angst Leidenden in Deutschland, darunter ca. 80 % Frauen, ausgegangen.

Die ICD (International Statistical Classification of Diseases and Related Health Problems) ist ein weltweit anerkanntes Klassifikationssystem für medizinische Diagnosen. Herausgeber ist die Weltgesundheitsorganisation (WHO).